HERZLICH WILLKOMMEN bei der BoddenreedereiRügen


Eine Seereise über den Greifswalder Bodden - zum Hafen Peenemünde - an die Nordspitze der Insel Usedom


Kommen Sie an Bord der "Hanseat" und erleben Sie eine Schiffstour über den Greifswalder Bodden
mit einem fantastischem Blick auf die umliegenden Küstenlandschaften. In den Monaten JULI & AUGUST steuern wir mit der "HANSEAT" den Hafen Peenemünde auf der Insel Usedom an. Wir überqueren den Greifswalder Bodden in circa 1 Stunde und 40 Minuten.




im JULI & AUGUST 2023
jeden Mittwoch


TICKET-RESERVIERUNG 0171 188 74 26
- Anmeldung erforderlich - Mindestteilnehmeranzahl von 25 Personen

⚠ Hinweis zur Durchführung der Fahrt
Für diese Tagestour benötigen wir eine Mindestteilnehmeranzahl von 25 Pers./Erw (Vollzahler).
Aufgrund von ungünstiger Wetterlage oder geplanten anderen Fahrten kann diese Tour ausfallen oder verschoben werden. Wir möchten Sie bitten, die Tickets vorab telefonisch zu reservieren - bitte nicht zu kurzfristig anmelden.

 

ZUSÄTZLICHE FAHRTEN | FAHRTÄNDERUNG | AUSFALL FAHRTEN

zusätzliche Tour: am Mittwoch, 07.06.2023 


JULI & AUGUST 2023
jeden Mittwoch
ab Hafen Gager       
11:30 Uhr
Ankunft Hafen P´münde  13:15 Uhr
Aufenthaltsdauer 3 Stunden
ab Hafen P´münde   16:30 Uhr
Ankunft Hafen Gager 18:15 Uhr

Hin- und Rückfahrt 
38,00 € Erwachsene
19,00 € Kinder (6-15 Jahre)

einfache Fahrt
25,00 € Erwachsene
12,50 € Kinder (6-15 Jahre)


Mitnahme Fahrrad 5,50 € einmalig
Fahrradanhänger 2,50 € einmalig
Mitnahme Hund 3,50 € einmalig


Familienkarte € 95,00
2 Erwachsene mit bis zu
4 Kindern (6-15 Jahre) 
zahlen nur für 1 Kind


Preisvorteil 
2 Erwachsene mit 1 Kind (6-15 Jahre)
erhalten 50% Ermäßigung
auf den Kinderpreis


Fahrradreisende können diese fantastische Wasserstraße nutzen und wechseln mit der "HANSEAT" in Richtung Usedom oder Rügen.



diese fahrt als extra-tour für € 950,00 buchen
mehr Informationen über unsere EXTRA-Touren >>> 


 

HAFEN PEENEMÜNDE

Der Ort Peenemünde zählt zu den interessantesten Orten auf der Insel Usedom.
Im und um den Hafen Peenemünde wird kräftig investiert. So wurde in den letzten Jahren damit begonnen den Hafen zu sanieren und entlang der Pier die Häuser mit Souvenierläden und Imbiss
neu zu gestalten. 
Sie haben gut 3 Stunden Aufenthalt im Hafengelände von Peenemünde und für jeden ist etwas dabei. Besuchen Sie das Museum Peenemünde oder die Erlebnisausstellung Phänomenta, starten Sie zu einer Fahrradtour in das Gelände oder genießen Sie das bunte Hafentreiben und schlendern um den gesamten Hafen zur "Halbinsel Peenemünde". 


 

 



Besuchen Sie das größte technische Denkmal
von Mecklenburg-Vorpommern. 
Umfangreiche Informationen erhalten Sie
auf der Internetseite des Museums:
www.peenemuende.de


Lassen Sie sich von Ihren Sinnen täuschen und
entdecken Sie auf 2500 m² Ausstellungsfläche
weit über 200 naturwissenschaftliche und physikalische Phänomene - zum anfassen und selber ausprobieren:
www.phaenomenta-peenemuende.de


U-BOOT U-461 JULIETT
 Im Hafen Peenemünde
liegt ein ausgedientes, dieselbetriebenes U-Boot 
der Baltischen Rotbannerflotte. 
Nach seiner Außerdienststellung im Jahr 1991,
kam
es über Umwege 1998 nach Peenemünde
und
dient seitdem als Museum.



TIPP vom Hafen Peenemünde (Festland) können Sie mit der Fähre "Apollo I" der Apollo Fahrgastreederei zum Hafen Freest (Festland) übersetzen, gleiches gilt von Freest nach Peenemünde:
https://www.schifffahrt-apollo.de/


Für diejenigen die weiter unterwegs sind
- auch ohne Fahrrad - gibt es gute Verbindungen
mit der Usedomer Bäderbahn (UBB).
Haltestelle in Peenemünde ca. 10 Minuten (Fußweg)
vom Schiffsanlegeplatz entfernt.





 



E-Mail
Anruf
Karte
Infos